Der Deutsche Kaffeeverband hat 10 gute Gründe zum Kaffeetrinken herausgegeben. Die meisten sind alte Bekannte wie die Phrase „einen Kaffee trinken gehen“ zu wollen, eines der aromatischsten Lebensmittel zu sein oder als Muntermacher zu dienen.

Witzig allerdings fand ich folgende Gründe:

1. Das im Kaffee enthaltene Koffein kann schmerzlindernd wirken und ist daher Bestandteil von Schmerzmitteln.
2. Koffein regt die Produktion von „Glückshormonen“ (Endorphinen) an.
3. Kaffee du alte Kuppelmutter: 73% der Deutschen treffen sich zum ersten Date „auf einen Kaffee“.

Hinzufügend müsste gesagt werden, dass Kaffee auch inspirierend wirkt:
Die erste Webcam wurde an der Cambridge Universität eingesetzt, um den Pegel der Kaffeekanne anzuzeigen. Wer nicht unnötige Gänge absolvieren wollte, konnte mal eben den Stand checken. Wenn es so etwas nur in jedem Büro gäbe…

Hier der originale Screenshot:

Kaffee-Webcam
„Trojan Room coffee pot xcoffee“ von Quentin Stafford-Fraser – Trojan Room Coffee Pot biography. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons – http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Trojan_Room_coffee_pot_xcoffee.png#/media/File:Trojan_Room_coffee_pot_xcoffee.png