Am 05. September war es auch in diesem Jahr wieder soweit: Der Tag des Kaffees stand an!

Schon zum zehnten Mal lud der Deutsche Kaffeeverband als Organisator dazu ein, mit kleinen Events der braunen Bohne zu huldigen. Auch in Kassel beteiligten sich zwei Manufakturen und boten nicht nur Enthusiasten etwas: Neben Informationen, Vorstellungen neuer Produkte, Hintergrundwissen und spannenden Einblicken konnte man beispielsweise einem Röstvorgang beiwohnen.

Ziel des Ganzen, neben einer guten Portion PR, soll es sein, die facettenreiche Welt des Kaffees zu präsentieren und auf unterhaltsame Weise Interesse zu schaffen/ stärken.

Ich war auch unterwegs, habe es aber bei einem flüchtigen Blick beim Vorbeischlendern belassen. Schließlich hatte ich eine Einladung zu Kaffee und Kuchen 🙂